Kupplung kommt spät
#1
Moin,

bei meiner GC kommt die Kupplung sehr spät. Hat erst 20000km gelaufen, ist entlüftet und ein neuer KNZ wurde auch schon einmal eingebaut., trennt einwandfrei, rutsch auch unter Last nicht und ist normal laut. Wäre ja eigentlich viel zu früh für eine Neue. Gibt es da einen Tip??
Euch ein schönes Wochenende
Zitieren
#2
Ich hatte ein ähnliches Problem als ich meine Navi auf Hydraulik umgebaut habe und einen After Market Hebel zum Geberrzylinder verbaut habe. Ich hab den Stift, der in den Nehmerzylinder geht etwas abgeschliffen. Danach war es deutlich besser. Andere Möglichkeit wäre, die Druckstange vom Nehmerzylinder auf die Kupplungsplatte etwas zu kürzen, aber Vorsichtig und im Milimeterbereich arbeiten.
Zitieren
#3
Neue Mitglieder scheinen es entweder nicht zu wissen oder nie gelernt zu haben, daß man sich für einen Tip auch einmal bedanken kann. Schließlich nimmt sich jemand Zeit zu antworten. ;-)
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."
Zitieren
#4
Moin,

hätte ich bestimmt noch gemacht, habe aber noch auf weitere Tips gehofft.
Aber vielen Dank für den pädagogisch wichtigen Hinweis.
Bin sowieso sehr erstaunt über den nicht so regen
 Austausch hier.(1Antwort und einen Benimmhinweis) 
In diesem Sinne....ich gelobe Besserung.
Zitieren
#5
Ja, in letzter Zeit ist es recht ruhig hier geworden. Noch vor 1-2 Jahren kam da deutlich mehr Feedback, aber die großen Schrauber der Cagivas der ersten Stunde fahren inzwischen KTM oder BMW oder gar nicht mehr. X_031

Nichts desto trotz ist die Suchfunktion hier im Forum ein rießiger Spender an Wissen das sich über die Jahre angesammelt hat. Man muss nur auf die Suche gehen.
Zitieren
#6
Hallo nochmals,

da gebe ich Dir absolut Recht. Ich habe aufmerksam alles gelesen und viele interessante Informationen über die GC erhalten. Da ich einige Zweiräder habe und in vielen Foren unterwegs bin, schätze ich  die Erfahrungen des "Schwarmwissens" sehr. 
Ich schraube in der Regel alles selber und freue mich immer über einen wertvollen Tip.
Das Ducati Forum ist ja eine große, kompetente Community in Sachen Antrieb, auch für die GC.
Zu meiner Kupplung: Ich werde die Druckstange nicht bearbeiten, da ich diese nicht als Verursacher sehe. Ich werde die Kupplung zerlegen und zunächst die Reib und Stahlscheiben vermessen. Dann sehe ich weiter. 
Bis dahin
Zitieren
#7
Das vermessen wird dein Problem nicht beheben. So wie du es beschrieben hast trennt die Kupplung zu schnell. Das liegt an dem zu geringen Spiel des Ausrückmechanismuses. Natürlich kannst du das mit neuen Belägen und Reibscheiben ebenso beheben. Ist aber deutlich kostspieliger. Eine Druckstange kostet neu 10-15 Euro. Gebraucht für den Ducati Motor sicher für ein paar Euro zu haben. Ich würde versuchen eine Gebrauchte zu finden und zu Kürzen. Vom Schrauberaufwand in 10 Minuten zu bewerkstelligen. Ein Kupplungstausch dauert schon locker ne Stunde.
Zitieren
#8
Hallo,

vielen Dank für den Tip.. Dann werde ich mir mal eine gebrauchte Stange suchen und mir auch nochmals den KNZ ansehen. Mit kleinen Scheiben unter den 3 Befestigungsschrauben habe ich ja den gleichen Effekt und kann prüfen , ob es dann besser wird.
Zitieren
#9
Ja, das könnte auch funktionieren. Also falls es nicht zuviel mühe macht gib mal ein Feedback.
Zitieren
#10
Moin,
klar, mache ich gerne. Bin allerdings diese Woche nicht Zuhause und werde dann etwas später berichten.
Euch eine schöne Woche
Zitieren
#11
Ich hab meine Raptor auch auf Hydraulische Kupplung umgebaut, Kupplung kommt auch sehr spät aber mich stört es nicht
Zitieren
#12
Hallo,

habe versucht mit wirklich dünnen U-Scheiben mein Kupplungsspiel zu vergrößern. Das hat nicht funktioniert. Dann kann man den Kupplungshebel nur noch 2 Drittel weit ziehen(also nicht mehr bis zum Lenker), da der Weg im KNZ sehr gering ist. Mittlerweile habe ich es auch mit einem anderen KNZ versucht...selbe Ergebnis.Ich werde also doch die Kupplungsscheiben messen. Die Stange abschleifen hat ja den selben Effekt, wie die Scheiben unter dem KNZ.Bis dahin
Zitieren
#13
Was noch helfen könnte wären neue oder verstärkte Kupplungsfedern. Satz kostet zwischen 12-15 Euro. Wenn du eh schon die Kupplung ausbaust würde ich die gleich tauschen. Ich hab bei mir nachdem ich auf hydraulische Kupplung umgebaut habe verstärkte Federn eingebaut.
Zitieren
#14
Hallo,

ich habe am Wochenende meine Kupplung zerlegt und die Reibcheiben ersetzt. Die Stahllamellen und der Kupplungskorb waren noch in Ordnung.....die Reibscheiben augenscheinlich verschlissen. Diese habe ich ersetzt durch Newfren F1545 Beläge. Diese sind zwar nicht offiziell gelistet für die GC, passen aber natürlich und sind recht preiswert. Gibt es auch als kpl. Satz mit Stahlscheiben. 
Jetzt kommt die Kupplung so wie sie kommen soll und ich bin schon zufriedene 400km damit gefahren.
Vielen Dank für Eure Mithilfe
Zitieren
#15
X_083 Danke für die Rückmeldung und gute Fahrt.
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste