Italien, Österreich, Kroatien, Slowenien Tour
#1
Nur mal so:











Hatte vor 2 Monaten die TLR Nocken inkl. Steuerzeiten und natürlich die ECU Anpassung von Wolle vornehmen lassen: Es sind "magere" 115 PS rausgekommen...ABER: Ab 3900-Ende mind. 92 Nm und das merkt man deutlich. Und das ich mit einer Tankfüllung immer 300km Reichweite habe und mein Rücken nicht mehr nach Sprit stinkt...hat sich gelohnt!















Daraufhin mit der Familie nen 3 wöchigen Trip über Italien, Österreich, Slowenien, Kroatien (2 Wochen geblieben) zurück über Slowenien und Österreich....absolut Problemfrei!




[Bild: view?usp=sharing]
[Bild: view?usp=sharing]
[Bild: view?usp=sharing]
[Bild: view?usp=sharing]
[Bild: view?usp=sharing]
[Bild: view?usp=sharing]






Gruß,



Willi
Zitieren
#2
(29.07.2022, 23:17)DeWill schrieb: Würde gerne ein paar Bilder hochladen....nur wie?



Gruß,

Willi

Dem Manne kann geholfen werden..

https://cagivisti.de/forum/showthread.php?tid=14617

Ich mach das nicht mit Google sondern mit:

https://picr.de
Cu/ the_wombel.. (Jürgen)  X_090
Zitieren
#3
"10. Jetzt wird's leider etwas umständlich, da die Forensoftware das Bild nicht automatisch aus dem JavaScript WebViewer ziehen kann. Wenn man das aber drei-, viermal gemacht hat ist es simpel"

:-) :-) jetzt wirds leider etwas umständlich !!!!! :-) :-) :-)


.....boah....ne, dat is nix für mich....dann gibts leider keine Bilder.....
Zitieren
#4
(29.07.2022, 23:17)DeWill schrieb: Nur mal so:











Hatte vor 2 Monaten die TLR Nocken inkl. Steuerzeiten und natürlich die ECU Anpassung von Wolle vornehmen lassen: Es sind "magere" 115 PS rausgekommen...ABER: Ab 3900-Ende mind. 92 Nm und das merkt man deutlich. Und das ich mit einer Tankfüllung immer 300km Reichweite habe und mein Rücken nicht mehr nach Sprit stinkt...hat sich gelohnt!

Bei mir waren es 119 Ps allerdings mit Raptor Steuergerät und größeren Ansaugschnorcheln in der Airbox plus den dickeren Krümmern die du ja auch hast. Was wurde aus der Hubraumvergrößerung? Du wolltest doch "all in" gehen.














Daraufhin mit der Familie nen 3 wöchigen Trip über Italien, Österreich, Slowenien, Kroatien (2 Wochen geblieben) zurück über Slowenien und Österreich....absolut Problemfrei!




[Bild: view?usp=sharing]
[Bild: view?usp=sharing]
[Bild: view?usp=sharing]
[Bild: view?usp=sharing]
[Bild: view?usp=sharing]
[Bild: view?usp=sharing]






Gruß,



Willi
Zitieren
#5
(01.08.2022, 02:00)ducwolobo schrieb:
(29.07.2022, 23:17)DeWill schrieb: Bei mir waren es 119 Ps allerdings mit Raptor Steuergerät und größeren Ansaugschnorcheln in der Airbox plus den dickeren Krümmern die du ja auch hast. Was wurde aus der Hubraumvergrößerung? Du wolltest doch "all in" gehen.
...Raptor Ecu ist das erste was man machen sollte und die Ansaugschnorcheln hatte ich mir ebenfalls gebastelt (machen den Braten aber nicht wirklich fett).

Die "dicken" Krümmer wirken sich, besonders im oberen Drehzahlbereich, nicht sehr vorteilhaft aus, da dem hinteren Zylinderkrümmer die Schleife fehlt um die Länge des vorderen Zylinderkrümmers auszugleichen....und da ist da noch das Interferenzrohr welches für den Ausgleich sorgen sollte....der Krümmerbauer von Wolle fängt leider erst bei einer Mindestbestellung von 5 Krümmern an zu brutzeln...hier hätte man dann den perfekten, leistungssteigernden Krümmer.

Die "nur" 115 PS kommen von den "fast" 70.000 km (es wären noch weniger, wenn ich vorher die Ventilsitze nicht geläppt und zwei Ventile komplett ausgewechselt hätte: Waren einfach nicht mehr dicht zu bekommen).

Nach längerem hin-und-her mit Wolle während meiner erneuten Abstimmung (mein XTZ900 Einspritzer Umbau braucht noch Finetuning mittels PCIII deshalb musste die Navi für den Urlaub herhalten) hat er mir von einer Hubraumerweiterung abgeraten - hin zu 97 Zylinder + TLR Kolben + Pleuel.
Bin nicht 100%ig seiner Meinung da TLR "nur" 11,7'er Verdichtung.

Bin in Kontakt mit Sam vom engl. TL Forum: Er hatte zuletzt 2018 Wiseco 1080'er Sätze (13.0 Verdichtung) für einen realistischen Kurs angeboten...allerdings mind. 4 Sätze....wie gesagt, 2018.
Hier wären realistische 130 bis max. 135 PS und ordentlich "lange" NM drin......

Gruß,
Willi
Zitieren
#6
Ist natürlich immer eine Frage ob das wirklich Sinn macht ein paar tausend Euro in ein 20 Jahre altes Motorrad zu stecken wegen 15-20Ps mehr, die man eh kaum abrufen kann.
Bei 70000km würde ich mir das gut überlegen. Meine hat jetzt auch schon fast 60000km runter. Da ich dieses Jahr die 60 erreiche und vielleicht noch 5-10 Jahre Motorrad fahre, wenn es gut läuft, werde ich da nichts mehr unternehmen. Ich bin gerade dabei meinen Bestand an Oldtimermotorrädern zu reduzieren.
Gruß
Wolfgang
Zitieren
#7
.....wenn du alles machen lässt dann bist du mit "ein paar tausend Euro" sicherlich dabei.

In meinem Fall mache ich Motorseitig alles selbst und muss "nur" zum Einstellen nach Bingen....von "ein paar tausend Euro" werde ich weit entfernt sein....zumal es ein Hobby ist (falls ich Zeit dafür finde) und mir das Spaß bereitet.

Egal ob 20, 30 oder 58 Jahre alt (wie meine alte Morini mit der ich noch regelmäßig in Köln und Bonn rumdüse...): Das Alter spielt keine Rolle, der Spaß an der Sache ist es, was eine Rolle spielen sollte.

Gruß,
Willi
Zitieren
#8
Hallo alle Alten und Alternden,
ich war heuer mit einem Freund in der Auvergne und es sind 3200km in 8 Tagen geworden.
Wir waren zu zweit 149 Jahre .... alt.
Ducwolobo: mach dir noch keine Gedanen.

Michi
Zitieren
#9
Ab 160 Jahre wird es interessant. ;-)

Wie ist das eigentlich momentan in Frankreich mit den Kontrollen? Es ist von vorgeschriebenen Reflektoren am Helm die Rede und so einige Dinge mehr, die meinen Platzbedarf auf dem Motorrad strapazieren (z.B. Warndreieck).

Ich plane eine Tour durch Frankreich und anschließend Nordspanien, von Figueres oder Barcelona aus hinüber nach Bilbao. Bin noch nicht sicher, ob das wegen der heißen Witterung und den dadurch resultierenden Waldbränden eine gute Idee ist.
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."
Zitieren
#10
(Gestern, 13:40)Schmirgelmichi schrieb: Hallo alle Alten und Alternden,
ich war heuer mit einem Freund in der Auvergne und es sind 3200km in 8 Tagen geworden.
Wir waren zu zweit 149 Jahre .... alt.
Ducwolobo: mach dir noch keine Gedanen.

Michi
 Na dann bin ich ja beruhigt und mir bleiben hoffentlich noch ein paar Jahre Biggrin X_023
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste