Navi Seitenständer
#1
Moin zusammen,

fahre eine Navi und mir geht der Seitenständer auf die Nerven. Entweder ist der zu lang oder er steht schlecht. Das Ausklappen und Einklappen ist jedenfalls unschön und immer nur mit dem Schräglegen des Mopeds nach rechts möglich. Hat jemand mal einen Umbau des Seitenständers vorgenommen? Beschreibung und/oder Bilder wären super.

Danke
Clubman
Zitieren
#2
Das was du beschreibst passt eigentlich nicht zur Navi, das Motorrad steht bestens auf dem Seitenständer und das bei mir trotz vorne 17Zoll Reifen. Ich denke da ist was verbogen oder dein hinterer Stoßdämpfer ist schlapp und die Karre steht zu tief.
Zitieren
#3
Also dass mit dem Moped leicht nach rechts lehnen, damit der Seitenständer raus kann, hab ich auch.
Auch bevor ich vorne auf 17" umgerüstet habe.
Zitieren
#4
Das ist normal. Dafür kann er bei leicht abschüssiger Sraße nicht versehentlich einklappen und das Motorrad fällt um. Auch Testern fiel das am Anfang auf, aber man gewöhnt sich daran.
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."
Zitieren
#5
Na ja, das kriegen andere Hersteller auch hin, ohne dass man das Moped zum Seitenständerausklappen erst nach rechst lehnen muss.
Ein paar wenige Grad mehr oder weniger bei der Ständeraufnahme und alles wäre gut
Zitieren
#6
Das stimmt wohl, man hätte es vielleicht besser lösen können.
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste