Immer wieder NEUER REIFEN

#1
hab den Roadsmart drauf und der hält bei... sportlicher fahrweise Wink so um die 14k km.
Hatte vorher den Z6 oben (aber noch 1 Comp Mischung) und muss sagen dass der Roadsmart auf trockener Fahrbahn wesentlich besser pickt, bei nässe mit Z6 aber gleich auf liegt.
  Zitieren

#2
Schau mal hier: http://www.motorradonline.de/d/259372?&ref_id=259364
  Zitieren

#3
Ich überlege gerade den Michelin Pilot Road 2 montieren zu lassen. Allerdings soll der teilweise recht kippelig sein. Und da die Raptor selbst schon recht kippelig ist, überlege ich, ob der Reifen dann nicht zu handlich wird.

Bislang hatte ich den Metzler Z6 montiert, der war in Ordnung, nicht mehr nicht weniger. Grip okay, teilweise recht unvermitteltes Wegschmieren und ein etwas niedrige Laufleistung hinten von 6.500km. Aber gerade auf den letzten Kilometern am Ende des legalen Bereichs wird der Reifen fies von den Fahreigenschaften.
  Zitieren

#4
naja, geringe Laufleistung ist relativ: Der Pirelli, der auf meiner Raptor als Erstbereifung ab Werk montiert war, hat bloß 4.500 km gehalten. Krasser war noch meine FZ6 Fazer, die ich zuvor gefahren habe: Erstbereifung Dunlop 252: Laufleistung bis Glatze: 3.200km
  Zitieren

#5
So, kurz zur Info für alle die es interessieren könnte. Ich habe den Michelin Pilot Road 2CT jetzt seit knapp 1000 km drauf. Der beste Reifen den ich je hatte. Macht die Raptor im Vergleich zum Z6 nochmal deutlich handlicher - aber ohne Nervosität ins Fahrwerk zu bringen. Und dazu ein richtig geiler Grip - auch beim heftigen, zügigen Fahren. Thumbsup Bisher kann ich keinen Verschleiß erkennen... :thumbup:
  Zitieren



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste

User Panel

Welcome guest, not a member yet?

Why not sign up today and start posting on out community forums.


  Register

Navigation


Latest Topics

Forum software by © MyBB Theme © iAndrew 2016